Verhaltenstherapie

Erstgespräch

Sprechen Sie hündisch? Nicht ? Dann sollten Sie es schnell erlernen um Ihren Vierbeiner das Leben mit Ihnen zu erleichtern. Gehorsamprobleme sind oft ein Zeichen für fehlerhafte Kommunikation zwischen Mensch und Hund. Also, sprechen Sie mit Ihren Vierbeiner so, dass er Sie auch versteht.

Ich unterstütze und zeige Ihnen es gerne und biete Ihnen professionelle Hilfe.

Sie haben einen Problemhund?

Nicht alles, was einen Besitzer am Verhalten seines Tieres stört, ist eine Verhaltensstörung des Tieres.

Wie ich bereits beschrieben habe halte ich jede Halter-Hund-Beziehung für einzigartig. Jeder Mensch ist anders, jeder Hund ist anders und die Kombination zweier Charakteren ergibt eine jeweils neue Konstellation. Daher betrachte ich auch ein Verhaltensproblem nie isoliert sondern im Kontext, schaue mir sowohl Mensch wie auch den Hund an und auch die allgemeine Situation drum herum. Daher findet die erste Begegnung übersichtlicher weise in gewohnter Umgebung, bei Ihnen zu Hause statt.

Nach dieser Analysephase beginnt die Planung der Therapie und / oder des entsprechenden Trainings.

Möglichkeiten für Verhaltensschwierigkeiten:
• Ihr Hund kann nicht allein bleiben?
• Er zerlegt Ihnen die Wohnung?
• Er knurrt und bellt Sie an und Sie wissen nicht
  warum?
• Er beißt?
• Er lässt Sie nicht mehr aus den Augen und
   möchte nicht mehr ohne Sie sein?
• Er zittert und hat wohlmöglich Angst, warum?
• Er zieht kräftig an der Leine beim
  Spaziergang?
• Er liegt auf dem Sofa und lässt Sie auf der Hundedecke platz nehmen?
• Besuch kommt, Ihr Hund rast aufgeregt vielleicht sogar bellend zur Tür?
• Ein Kommando wie „Sitz“ oder „Platz“ wird von Ihrem Hund grundsätzlich erst nach
  mehrmaliger Aufforderung befolgt?

Im Training werden die Ursachen gesucht und unerwünschtes Verhalten wieder in vernünftige Bahnen gelenkt.

• Probleme im Täglichem Umgang
• Angstverhalten
• Aggressionsverhalten
• Verhaltensauffälligkeiten

Die Einzeltherapie ist in den meisten Fällen die sinnvollste und effektivste Form mit dem Training zu beginnen. Und zwar dort, wo Sie mit dem Hund leben, in der heimischen Umgebung.


Beratung vor dem Hundekauf

Sie haben noch gar keinen Hund?
Sie beabsichtigen sich demnächst einen anzuschaffen?
Dann berate ich Sie gerne in allen Fragen rund um den Hundekauf:

  • Wo sollte ich den Welpen kaufen?
  • Welche Rasse passt überhaupt zu mir/uns?
  • Welche rassespezifischen Eigenschaften (z.T. auch Eigenheiten“) und Bedürfnisse sollte ich berücksichtigen?
  • Soll es ein Rüde oder eine Hündin sein – was gibt es hier im Vorfeld zu beachten?
  • Was spricht für oder gegen einen Welpen/Hund aus „zweiter Hand“ (Tierheimhund)?
  • Welche Voraussetzungen sollte ich vor der Ankunft des Hundes schaffen (Ausstattung etc.)?
  • u.v.m.

 

Entscheiden Sie sich nicht für einen Hund, weil Ihnen die Farbe gefällt oder die Rasse einfach toll aussieht. Der Hund muss aufgrund seines Wesens zu Ihnen passen und Sie sollten ihm das Umfeld bieten können, das er benötigt, um sich entsprechend seiner Veranlagung zu entwickeln.