Philosophie

Smiling...ein Lächeln sagt mehr als 1000 Worte

Simone Oster mit Nanuk

Wussten Sie, dass auch Hunde sprechen können? Eigentlich reden unsere Vierbeiner permanent, drücken immer aus was sie gerade denken, wir müssen ihnen nur zuhören!

Leider verstehen die meisten Menschen sie allerdings nicht, oder selten, oder falsch.
Aber der Hund durchschaut uns, wir können unseren Hund nicht belügen. Er liest unsere Körpersprache wie ein offenes Buch, weiß unsere Bewegungen und unsere Gestik zu deuten. Er kennt unseren Körpergeruch in allen möglichen Situationen und kann ihn interpretieren. Manchmal könnten wir meinen, unser Hund könnte Gedanken lesen. Er versteht kein Wort das wir sprechen, aber er erkennt an unserer Stimme und an unserem Tonfall was wir wollen. Er weiß alles von uns, aber nicht warum wir so sind. Vor allem kennt er unsere Stärken, Schwächen, Autorität, Inkonsequenz, Gutmütigkeit, Bequemlichkeit und er nutzt alles meisterhaft für sich aus.

Aber er weiß auch ganz genau wann es für ihn nichts zu holen gibt. Können daher schlechte Manieren des Hundes nicht auch begründet am Hundehalter liegen? Es sollte jedem Hundebesitzer klar sein, dass eigentlich er an sich arbeiten muss, denn der Hund verhält sich so wie er es gelernt hat. Der Hund ist was der Mensch aus ihm macht!

Wenn Sie sich einen Hund anschaffen, übernehmen Sie eine große Verantwortung.

Meiner Meinung nach sind Sie dazu verpflichtet, alles dafür zu tun, um ein gutes Team zu werden. Helfen Sie ihm, ich helfe Ihnen!
Hundeerziehung heißt für Smiling Dogs erwünschtes Verhalten zu verstärken und nicht zu warten bis unerwünschtes Verhalten gezeigt wird, um es dann zu bestrafen.

Smiling-Dogs arbeitet überwiegend über positive Verstärkung, Lob, Motivation und Konsequenz. Nur was Ihr Hund gerne macht,macht er auch zuverlässig. Regeln im Alltag, die Voraussetzung für eine gute Beziehung zwischen Mensch und Hund. Warten Sie nicht bis Ihr Hund ausgewachsen ist, sondern beginnen Sie mit den Hundetraining schon in der Welpenphase.

Eine persönliche Betreuung und Beratung ist für mich selbstverständlich. Verhaltensanalyse des Hundes und ein Erstgespräch mit Ihnen als Haltern erfolgen vor Ort. Einführende Gespräche und Beobachtungen mit Ihnen als Hundebesitzer werden das Manko herausstellen und ein individueller Trainingsplan auf die Bedürfnisse von Mensch und Hund erarbeitet. Ich verspreche nur niemanden das man ein Problem in X-Stunden lösen kann und halte Hundetrainer, die solches versprechen, für unseriös. Die Dauer des Trainings bzw. der Therapie hängt von Ihrer Geduld, Konsequenz, Ihrem Arbeitseinsatz, sowie von der schwere des Problems und der Lerndisposition des Hundes ab. In fröhlicher und entspannter Atmosphäre, mit der richtigen Einstellung zum Hund wird Ihnen das Hundetraining viele Freude und Spaß bereiten.

 

Ich freue mich auf Sie und Ihren Hund!